GTS -Ein Produkt gegen Müdigkeit ( Apfel Grüner Tee)

Lieferzeit:
ca.1-3 Tage ca.1-3 Tage (Ausland abweichend)
20,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

 

GTS – ist zu Ehren eins der schnellsten Rennautos der GTS-Serie benannt

 
Der moderne High-Speed-Lebensstil wirkt auf viele Menschen unter Umständen deprimierend und zu Stress. Der Mangel an Nährstoffen in unserer modernen Ernährung ist meist eine der Ursachen für z. Bsp. chronische Ermüdungserscheinungen. GTS ist eine leistungsstarke Mischung aus Vitaminen, Mineralien und pflanzlichen Inhaltsstoffen, die in Verbindung mit der richtigen Ernährung und regelmäßiger körperlicher Bewegung Ihren Körper mit starker Vitalität erfüllen kann.
Es ist kein chemischer Stimulator wie Koffein oder Ephedra, sondern ein natürlicher Komplex von Vitamin B, welcher in Kombination mit Koenzym Q10 die Stoffwechselprozesse im Körper verbessert und den Abbau von Kohlenhydraten mit freigesetzter Energie beschleunigt. Darüber hinaus hilft Vitamin B nicht nur dabei sich aufzumuntern und die notwendige Energie für die Arbeit während des Tages zu bekommen, sondern auch den Zustand der Haut zu verbessern, denn, wie es allgemein bekannt ist, ist es der Mangel an B-Vitaminen, der den Hautzustand stark beeinflusst und somit eine Menge Probleme verursachen kann.
Die in der GTS enthaltenen Vitamine und Mineralien können bei der Umwandlung der Nahrung in die Energie helfen und können die Effizienz der Erzeugung von biochemischer Energie aus Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen erhöhen.
GTS liefert für den Körper notwendigen Mineralien und Substanzen.
Es kann gegen Mittags-Müdigkeit und somit verminderte Aktivität helfen, aber auch bei Spannungsbelastungen bei der Arbeit und zu Hause.
Vergesslichkeit, Konzentrationsprobleme, Reizbarkeit.
Die Einnahme der Kräuterbonbons in Dragéeform ersetzen nicht den Besuch bei einem Schulmediziner und dessen fachärztliche Beratung!
 
Komponenten: Grüner Tee, Stachelbeere, Ananas, Eleutherococcus, Schisandra, Bacon Monie, Apfel, Vitania.
 
Inhalt: 30 Bonbons Dragees (MHD 10/2020)